brachten Till Mauksch, Pascal Conrad und Max Thomas Hegewald aus dem Sommer-Trainingslager in Lillsved mit nach Hause. Eine Woche trainierten sie mit 120 anderen Aikidokas aus Europa und teilweise auch aus Übersee unter der Leitung von Jan Nevelius und Jorma Lyly. Die Mittagspause und auch die Zeit abends nach dem Training nutzten sie, um sich mit ihren jeweiligen Ukes auf die Prüfung vorzubereiten.

Am darauf folgenden Sonntag stellten sie sich gemeinsam mit  9 anderen Aikidokas ihrer Prüfung. Die Prüfungskommission bestand aus Urban Aldenklint (7. Dan), Jan Nevelius (6. Dan) und Jorma Lyly (6. Dan). Die Luft im Dojo war tropisch, die Prüfung eine wahre Hitzeschlacht. Nachdem das überstanden war, konnten sich Till und Pascal über ihren 1. Dan und Max über seinen 3. Dan freuen.